Meine erste Nischenseite – Aufbau eines neuen Onlinebusiness

Keine Kommentare

Vor langer Zeit hatte ich dieses Projekt und damit auch meine erste Nischen-Webseite halb fertig auf Eis gelegt und diese auf dem Server schlummern lassen. Da ich für das Theme dieser Nischenseite, beim Kauf 2016 Geld bezahlt hatte, wollte ich dieses Projekt aber wieder in Angriff nehmen. Ich hatte mir damals das Thema Spindelmäher rausgesucht und hatte mich 2016 für den Domain Namen spindelmäher-test.de entschieden. Bei meiner Wahl auf diese Nische, war die Konkurrenz sehr gering und ich versprach mir somit viel Chancen mit der Seite auf Google schnell zu ranken. Jetzt, nach der Wideraufnahme des Projekts, sieht es leider ein wenig anders aus: das Thema scheint wohl auch bei andere Ersteller von Nischenseite das Interesse geweckt zu haben, denn nun ist die Konkurrenz zahlreicher vertreten. Da ich damals aber schon ein wenig Content für die Seite erstellt hatte, wollte ich das Thema nicht einfach in ein anderes ändern und entschied mich dabei zu bleiben. Mal sehen wie weit ich mich auf die erste Seite bei Google vorarbeiten kann.

So, mittlerweile hat sich aber schon einiges getan, was das Thema Nischenseiten angeht. Früher war es gang und gebe, seine Seite auf das Thema Test zu ranken und dementsprechend auch das Wort „test“ in der Domain zu haben. Mittlerweile darf man das Wort „test“ aber nur verwenden, wenn man wirklich einen Test durchgeführt hat. Da dies bei mir nicht der Fall ist und ich lediglich Spindelmäher anhand derer Eigenschaften und Kundenbewertungen von Amazon vergleichen will. Musste eine neun Domain her. Da es nahe liegend war, entschied ich mich für die Domain spindelmaeher-vergleich.de.

Ich erstellte also bei meinem Hoster, bei dem ich alle meine Domains habe, eine weitere Domain. Dies geht bei All-Inkl. mit wenigen Mausklicks. Nachdem erfolgreichen Prüfen, ob meine Wunsch-Domain noch frei ist, konnte ich schon los legen. Ich habe WordPress installiert, was auch mit nur zwei, drei Mausklick geht und man hinterher höchstens 10 Minuten warten muss, bis die Installation abgeschlossen ist. Nun musste ich noch die ganzen Webseiten Daten und die Struktur, das Theme und den ganzen Content von meiner spindelmaeher-test.de Domain auf spindelmaeher-vergleich.de übertragen. Das funktioniert ganz leicht mit dem WordPress Plugin Duplicator.

Nachdem das nun alles erledigt war, konnte ich mit dem Aufbau meiner Nischenseite, nach zwei Jahren Pause, weiter machen. Als Theme nutze ich extra eines, welches für den Aufbau von Affiliate Seiten, also Nischenseiten spezialisiert ist, nämlich das Affiliatetheme von affiliatetheme.io. Es verfügt schon über die nötigen Plugins um Amazon Produkte einzubinden. Es lassen sich damit auch problemlos Produkte von ebay oder anderen Onlineshops einbinden. Nach ein wenig neuer Einarbeitung in das Theme (nach zwei Jahren vergisst man so einiges) konnte ich mich nun an die Arbeit machen. Ich änderte das Design an manchen Stellen, da sich innerhalb der letzte Jahre mein Geschmack, was das Aussehen einer Webseite angeht, verändert hat. Ich habe die Produkte von Amazon neu eingebunden und auch den Text der Startseite stellenweise verändert und angepasst. Nun ist meine Aufgabe, für die nächsten Wochen, weitere Texte und Artikel zu schreiben und ggf. weitere Produkte die zum Thema Rasen oder Garten passen einzubinden. In einiger Zeit folgt der nächste Bericht über weitere Fortschritte meiner Nischenseite.

Sie erhalten hier in regelmäßigen Updates meine Erfahrungen zu Merchant Shares. Ich zeige Ihnen Screenshots meiner Verläufe und Einnahmen und dokumentiere somit so ausführlich wie möglich meinen Ablauf und Fortschritt bei Merchant Shares. 
Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.
Bewertung
Review Datum
Business
Blog
Autoren Bewertung
41star1star1star1stargray
Menü